Die App des CIM zur internationalen Romwallfahrt

goRome!

Hol Dir die App zur Internationalen Romwallfahrt!

Ab sofort zum Download:
Jetzt bei Google Play
Download on the App Store Badge DE Source 135x40

Die App goRome! begleitet die internationalen Ministrant/-innen in drei verschiedenen Zeitphasen spielerisch, informativ und geistlich rund um die Wallfahrt nach Rom im Juli und August 2018, hilft beim Kontakteknüpfen und gibt Tipps vor Ort.

 

Die goRome! App zur Wallfahrt der Ministranten und Ministranten nach Rom 2018 wird vom Internationalen Ministrantenbund CIM herausgegeben und wurde mit Unterstützung von der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz (afj), den Bistümern und von tellux.next entwickelt.

goRome! ist in zwei Dimensionen unterwegs: einem Education-Adventure-Game rund um den heiligen Tarcisius sowie einem Pilgerteil mit Pilgerinformationen, Begegnungsanregungen, spirituellen Impulsen u.v.m. – und das Ganze in drei Zeitphasen!

Vor der Wallfahrt beginnt die App mit der Einstimmung auf die Wallfahrt zunächst konzentriert auf den Game-Part. Protagonist des Spiels ist der hl. Tarcisius, der Schutzpatron aller Ministrantinnen und Ministranten. Ihr begleitet ihn auf seinem Weg, werdet vor wichtige Entscheidungen gestellt, könnt spannende Aufgaben lösen und dabei ein geheimnisvolles Friedenszeichen jagen. Diese Game-Dimension der App wird dann während und nach der Wallfahrtswoche einige weitere Episoden ermöglichen, den realen Erfahrungen der Wallfahrt und den Eindrücken bis nach Hause folgend.

Mit Beginn der unmittelbaren Wallfahrtszeit ab sofort startet der Pilgerteil der App. Die Wallfahrt wird zur augmented pilgrimage, auf der ihr als pilgernde Ministrantinnen und Ministranten miteinander in Rom unterwegs seid, Gemeinschaft teilt und ein Zeichen für einen Frieden in Jesus Christus setzt, der „mehr!“ ist.

Die App enthält Informationen zu Pilgerkirchen und besonderen Orten, Grußbotschaften, einen Liedbereich, interaktive Pilgerwege, Gebetsinitiativen, Vernetzungsmöglichkeiten und Verbindungen zum Streaming der Audienz. Viele Länder oder Diözesen haben zusätzlich einen eigenständigen National- und Diözesanteil mit vielen weiteren Inhalten und Informationen.

Orientierung nötig? Vor allem die Kartenfunktion hilft euch, bestimmte Orte, euer Pilgerhotel oder auch Trinkwasser zu finden, Highlights zu entdecken und euch mit anderen Pilgergruppen für den Tausch von seltenen Pilgerzeichen zu vernetzen. Wenn ihr euch im Trubel verloren habt, hat die App Tipps, wie ihr auf Italienisch nach dem Weg fragt oder miteinander alle weiteren Erlebnisse durch die Freunde-Finden-Funktion mit ein paar hilfreichen QR-Codes schließlich beim gemeinsamen Eis vertiefen könnt. Wohin, wenn du dich verletzt hast, und wen kannst du in einem Notfall anrufen? Welche Länder und Diözesen haben welches Pilgerzeichen? Wichtige Infos, die die App für dich bereithält.

Natürlich begleitet diese WallfahrtsApp euch insbesondere auf eurer spirituellen Reise. Gebete und Impulse sind für jeden einzelnen Tag der Kernwoche der Wallfahrt so gestaltet, dass ihr gemeinsam oder alleine beten könnt. Wenn ihr wollt, seid ihr mit den anderen Minis auf der Wallfahrt auch dadurch verbunden, dass ihr die gleichen Gebete sprecht – Tipps für Tagzeitgebete oder die Grundgebete auch in anderen Sprachen bringen euch zusammen.

Im Mittelpunkt bei all dem steht eure persönliche Wallfahrt, mit euren realen Begegnungen und eurer eigenen Suche nach dem Frieden in der Freundschaft mit Jesus Christus. Dazu gehören auch die gemeinsamen Erlebnisse eurer Gruppe, die Gottesdienste eures Landes oder eurer Diözese und die Erinnerung an die eigene Gebetszeit: Der Wochenplaner in der App hilft, eure Wochenhighlights zu checken.

Ende der Wallfahrtswoche, schade, dass es irgendwann wieder zurück nach Hause geht? Von wegen! Ab Freitag, dem 3. August, wird dich im Pilgerteil der App der Button goHome! ins Leben nach der Wallfahrt begleiten – mit neuen Anregungen und ein paar einfachen Ideen, wie du im Leben an den wichtigen Punkten zu echt guten Entscheidungen kommst. Lass die Wallfahrt erst der Anfang deines Pilgerns zum Frieden sein...

Kurzbeschreibung: Die App goRome! begleitet die internationalen Ministrant/-innen in drei verschiedenen Zeitphasen spielerisch, informativ und geistlich rund um die Wallfahrt nach Rom im Juli und August 2018, hilft beim Kontakteknüpfen und gibt Tipps vor Ort.

Die goRome! App zur Wallfahrt der Ministranten und Ministranten nach Rom 2018 wird vom Internationalen Ministrantenbund CIM herausgegeben und wurde mit Unterstützung von der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz (afj), den Bistümern und von tellux.next entwickelt.
goRome! ist in zwei Dimensionen unterwegs: einem Education-Adventure-Game rund um den heiligen Tarcisius sowie einem Pilgerteil mit Pilgerinformationen, Begegnungsanregungen, spirituellen Impulsen u.v.m. – und das Ganze in drei Zeitphasen!

Vor der Wallfahrt beginnt die App mit der Einstimmung auf die Wallfahrt zunächst konzentriert auf den Game-Part. Protagonist des Spiels ist der hl. Tarcisius, der Schutzpatron aller Ministrantinnen und Ministranten. Ihr begleitet ihn auf seinem Weg, werdet vor wichtige Entscheidungen gestellt, könnt spannende Aufgaben lösen und dabei ein geheimnisvolles Friedenszeichen jagen. Diese Game-Dimension der App wird dann während und nach der Wallfahrtswoche einige weitere Episoden ermöglichen, den realen Erfahrungen der Wallfahrt und den Eindrücken bis nach Hause folgend.

Mit Beginn der unmittelbaren Wallfahrtszeit ab sofort startet der Pilgerteil der App. Die Wallfahrt wird zur augmented pilgrimage, auf der ihr als pilgernde Ministrantinnen und Ministranten miteinander in Rom unterwegs seid, Gemeinschaft teilt und ein Zeichen für einen Frieden in Jesus Christus setzt, der „mehr!“ ist.
Die App enthält Informationen zu Pilgerkirchen und besonderen Orten, Grußbotschaften, einen Liedbereich, interaktive Pilgerwege, Gebetsinitiativen, Vernetzungsmöglichkeiten und Verbindungen zum Streaming der Audienz. Viele Länder oder Diözesen haben zusätzlich einen eigenständigen National- und Diözesanteil mit vielen weiteren Inhalten und Informationen.
Orientierung nötig? Vor allem die Kartenfunktion hilft euch, bestimmte Orte, euer Pilgerhotel oder auch Trinkwasser zu finden, Highlights zu entdecken und euch mit anderen Pilgergruppen für den Tausch von seltenen Pilgerzeichen zu vernetzen. Wenn ihr euch im Trubel verloren habt, hat die App Tipps, wie ihr auf Italienisch nach dem Weg fragt oder miteinander alle weiteren Erlebnisse durch die Freunde-Finden-Funktion mit ein paar hilfreichen QR-Codes schließlich beim gemeinsamen Eis vertiefen könnt. Wohin, wenn du dich verletzt hast, und wen kannst du in einem Notfall anrufen? Welche Länder und Diözesen haben welches Pilgerzeichen? Wichtige Infos, die die App für dich bereithält.
Natürlich begleitet diese WallfahrtsApp euch insbesondere auf eurer spirituellen Reise. Gebete und Impulse sind für jeden einzelnen Tag der Kernwoche der Wallfahrt so gestaltet, dass ihr gemeinsam oder alleine beten könnt. Wenn ihr wollt, seid ihr mit den anderen Minis auf der Wallfahrt auch dadurch verbunden, dass ihr die gleichen Gebete sprecht – Tipps für Tagzeitgebete oder die Grundgebete auch in anderen Sprachen bringen euch zusammen.
Im Mittelpunkt bei all dem steht eure persönliche Wallfahrt, mit euren realen Begegnungen und eurer eigenen Suche nach dem Frieden in der Freundschaft mit Jesus Christus. Dazu gehören auch die gemeinsamen Erlebnisse eurer Gruppe, die Gottesdienste eures Landes oder eurer Diözese und die Erinnerung an die eigene Gebetszeit: Der Wochenplaner in der App hilft, eure Wochenhighlights zu checken.

Ende der Wallfahrtswoche, schade, dass es irgendwann wieder zurück nach Hause geht? Von wegen! Ab Freitag, dem 3. August, wird dich im Pilgerteil der App der Button goHome! ins Leben nach der Wallfahrt begleiten – mit neuen Anregungen und ein paar einfachen Ideen, wie du im Leben an den wichtigen Punkten zu echt guten Entscheidungen kommst. Lass die Wallfahrt erst der Anfang deines Pilgerns zum Frieden sein...

 

Kurzbeschreibung: Die App goRome! begleitet die internationalen Ministrant/-innen in drei verschiedenen Zeitphasen spielerisch, informativ und geistlich rund um die Wallfahrt nach Rom im Juli und August 2018, hilft beim Kontakteknüpfen und gibt Tipps vor Ort.

goRome! Die Filmclips

Einladung für Verantwortliche und Teilnehmende

 „Suche Frieden und jage ihm nach!“

Minis­trantin, Ministrantin zu sein, das endet nicht an der Kirchen­tür, sondern geht mitten ins Leben hinein. Den Frieden suchen und sich unermüdlich und mit ganzer Kraft für ihn einsetzen, das ist deshalb Motto der Inter­nationalen Romwallfahrt der Minis­tranten und Minis­trantinnen 2018. Sei auch Du im Sommer 2018 in Rom dabei, zur Begegnung mit anderen Minis, zum gemein­samen Feiern, zur Audienz mit dem Papst und zum Gebet.

Wir wollen Rom erobern, Papst Franziskus und der Welt zeigen, wie wichtig uns Frieden, Jesus Christus und Gemein­schaft sind. Und das auch schon jetzt und Zuhause: Erzähl Deinen Freunden, was Frieden für Dich bedeutet! Wie Dein Glauben Dich nach vorne bringt! Warum Du Dich bei den Minis­tranten engagierst! Warum Dir die Wallfahrt wichtig ist!

Wie geht’s?

Dreh ein Movie davon von etwa  45-60 Sek Dauer, mit Dir, anderen Minis aus Deiner Pfarrei, mit dem Pfarrer, mit der Gemeinde­referentin, mit Freunden,…

Schick uns Dein Movie: Lade es hoch auf… goRome Filmclipshttp://upload.goRome.de

Wir sichten es, schneiden den offiziellen Filmschluss dran und laden es hoch auf den Romwallfahrts-Youtubechannel.

Like diesen Kanal! Und trag den Frieden raus in die Welt!

Anfragen zu den Filmclips bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Philipp Schall Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Text: Alexander Bothe, Arbeitsstelle für Jugend­seelsorge der Deutschen Bischofskonferenz, Vorstand und Inter­nationales Wallfahrts­team des CIM

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen